AKTUELLE EIFEL-FÜHRUNGS-WORKSHOPS:

 

HUTH AND FRIENDS-EIFEL-FRÜHLINGS-FÜHRUNGS-WORKSHOP

„EMOTIONAL INTELLIGENT FÜHREN“

Studien haben ergeben, dass 20-30 Prozent des Erfolges von Organisationen von der Stimmung am Arbeitsplatz abhängen. Diese wird zu bis zu 70 Prozent durch die Führungskräfte bestimmt. In Hinblick auf Mitarbeiterbindung und Wirtschaftlichkeit ist es unverzichtbar, dass sich Leitungen mit dem Thema der Stimmung am Arbeitsplatz auseinander setzen. Emotional intelligente Führung wird in Zukunft wichtiger denn je, denn durch den Fachkräftemangel werden Mitarbeiter wechselbereiter. Wer Bestleistungen braucht, muss Emotionsmanagement beherrschen.

In der Stille der Eifel, bereichert durch Inspiration für Körper und Geist geht es um folgende Themen:

  • Welcher Faktor ist der stärkste Indikator für Arbeitszufriedenheit?
  • Welche Impulse setze ich durch meine eigene Verfassung?
  • Welche Veränderungen benötigt mein Team?
  • Machen Sie Ihre Organisation fit für die Zukunft.
  • Kollegialer Austausch in einer Gruppe hochkarätiger Kolleginnen und Kollegen.
  • Möglichkeit zu einem persönlichen Coachingtermin. (nicht im Seminarpreis enthalten).

Unser Seminarort hat sich bereits bewährt, hier lässt es sich optimal arbeiten und der
Blick klärt sich für die wichtigen Themen des Führungsalltags.

Termin: 09. - 11. Mai 2017
Ort: Hillesheim in der Eifel
Anmeldeschlulß: 03. April 2017

Alle Details und Anmeldung im PDF | Den dazu notwendigen PDF-Reader erhalten Sie hier.
Für weitere Informationen oder Fragen vorab senden Sie uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Gerne informieren wir Sie vorab unter:
T: +49 (0) 21 37 93 29 39
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

HUTH AND FRIENDS-EIFEL-HERBST-FÜHRUNGS-WORKSHOP

„WENN WENIGER MEHR IST - MINIMALISMUS IN DER FÜHRUNG“

In unseren Köpfen herrscht das Bild von der Leitung als „Macher/in“ vor. Und tatsächlich machen viele Führungskräfte unglaublich viel. Sie reiben sich auf, weil sie über die eigene Leistung den Mangel im System zu kompensieren versuchen, sie führen im Eifer des Gefechtes zu impulsiv und daher nicht immer optimal. Lernen Sie zu erkennen, wo weniger mehr ist, und wie durch minimale Führungsimpulse maximale Wirksamkeit entfaltet werden kann.

In der Stille der Eifel, bereichert durch Inspiration für Körper und Geist geht es um folgende Themen:

  • Machertum, ein veraltertes Konzept der Führung.
  • Handeln im Nichthandeln, wie man wirkt, ohne zu tun.
  • Weg von Impulsivität im Leiten, hin zur Souveränität.
  • Besser klar und wenig, als aktionistisches Ackern.
  • Kollegialer Austausch in einer Gruppe hochkarätiger Kolleginnen und Kollegen.
  • Möglichkeit zu einem persönlichen Coachingtermin. (nicht im Seminarpreis enthalten).

Unser Seminarort hat sich bereits bewährt, hier lässt es sich optimal arbeiten und der
Blick klärt sich für die wichtigen Themen des Führungsalltags.

Termin: 05. - 07. September 2017
Ort: Hillesheim in der Eifel
Anmeldeschlulß: 01. August 2017

Alle Details und Anmeldung im PDF | Den dazu notwendigen PDF-Reader erhalten Sie hier.
Für weitere Informationen oder Fragen vorab senden Sie uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Gerne informieren wir Sie vorab unter:
T: +49 (0) 21 37 93 29 39
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!